Internashville | The BossHoss goes Hollywood: Blockbuster „Kingsman 2“ liebt „Word Up“
The BossHoss, Blockbuster, Hollywood, Word Up, Kingsman, The golden Circle
5874
post-template-default,single,single-post,postid-5874,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,responsive-menu-pro-slide-left

The BossHoss goes Hollywood: Blockbuster „Kingsman 2“ liebt „Word Up“

The BossHoss goes Hollywood: Blockbuster „Kingsman 2“ liebt „Word Up“

Posted by Management in Management, News, Publishing, Recordings

Ab 21. September läuft „Kingsman: The Golden Circle“ in den deutschen Kinos. Der zweite Teil des Geheimagenten-Blockbusters featured neben Hollywoodstars wie Colin Firth, Jeff Bridges, Halle Berry und Julianne Moore Musik von niemand Geringerem als The BossHoss! Ihr Song „Word Up“ vom 2005er Album „Internashville Urban Hymns“ passt perfekt zu einer der spannenden Kampfszenen im Film.
Entsprechend groß ist die Freude der Berliner Cowboys, zumal kaum eine andere deutsche Band einen so zentralen Einsatz in einer internationalen Produktion vorweisen kann:

„Wir sind überglücklich, dass unsere Musik im kommenden Blockbuster ‚Kingsman 2‘ verwendet wird. Haltet Ausschau nach der ‚Word Up‘-Kampfszene im actiongeladenen Film, der am 21. September 2017 in den Kinos startet. Allen, die uns kennen, wir der Song sofort auffallen und für die, die uns nicht kennen, ist es die perfekte Einführung in unseren einzigartigen Sound: ein überraschendes Crossover zwischen Country und Rockabilly.“
 
Den offiziellen Trailer zu „Kingsman: The Golden Circle“ gibt es HIER.

 


 

What’s the word?

We are thrilled to have our music featured in the forthcoming Blockbuster „Kingsman 2 – The Golden Circle
Staring: Jeff Bridges, Halle Berry, Colin Firth and Julianne Moore
So watch out and listen up for the „Word Up“-fight scene in this action-packed movie starting in cinemas on 20th of September 2017.
Those of you who know us will instantly recognize us and for those who don’t, it is a prefect introduction to our unique sound: a surprising crossover of country and rockabilly.

20 Sep 2017 no comments

Post a comment